Projekt – Videoüberwachung … das gläserne Pferd!

Übersicht der Kameras auf dem Smartphone

Wir haben bereits beim Bau der Anlage Möglichkeiten der Videoüberwachung mit eingeplant. Ich finde es zum Beispiel sehr bequem, den Füllstand der Heuraufe übers Telefon einsehen zu können. Mandy schaut sich im Nachhinein ihre Übungseinheiten mit den Pferden auf dem TV durch, um aus einer anderen Perspektive noch einmal ihre Trainings zu überprüfen. Das geht mit einer (oder mehreren) Kamera(s) ganz gut und ungeschönt und mit Sicherheit besser, als wenn da noch einer am Rand steht und seine Meinung ins Viereck ruft 😉

„Projekt – Videoüberwachung … das gläserne Pferd!“ weiterlesen

Wir bauen einen Offenstall – Bautagebuch Teil 8 … 2019 – Carport mit Gründach für den Traktor und die Bienen

Noch in der Entstehung … ein Carport mit Gründach und Insektenhotel als Ausgleich für die befestigten Flächen.

Dieser Beitrag beschreibt ein laufendes Projekt und wird deshalb hin und wieder aktualisiert. Falls Ihr Fragen habt oder Hinweise, wie ich etwas vielleicht besser umsetzen kann, dann immer her mit den Kommentaren! 😉

„Wir bauen einen Offenstall – Bautagebuch Teil 8 … 2019 – Carport mit Gründach für den Traktor und die Bienen“ weiterlesen

Wir bauen einen Offenstall – Bautagebuch Teil 7 … 2018 – Innenausbau, Details und noch mehr Details

Unser Stall im Sommer 2018
Unser Stall im Sommer 2018

2018! Seit unserem Umzug aus dem Einsteller-Stall sind knapp 1,5 Jahre vergangen. Rückblickend betrachtet ist es schon erstaunlich, was in der kurzen Zeit alles entstanden ist. Ich meine, als wir angefangen haben war da nur eine nasse Wiese!

In Teil 7 zeige ich Euch, was wir in 2018 noch alles so schönes gebaut und optimiert haben.

„Wir bauen einen Offenstall – Bautagebuch Teil 7 … 2018 – Innenausbau, Details und noch mehr Details“ weiterlesen

Wir bauen einen Offenstall – Bautagebuch Teil 6 … Sommer / Herbst 2017 – die Pferde ziehen in den neuen Offenstall ein!

Einzugsfeier!
Einzugsfeier!

Es wird Zeit für einen Endspurt! Den kommenden Winter sollen die Pferde sich in ihren neuen Offenstall zurückziehen können. Oben seht Ihr schonmal ein Foto vom 01.10.2017 – der Tag des Einzugs. Gitano hat gleich Besuch von seiner Freundin bekommen. Doch bis es erstmal soweit war, waren noch einige Sachen zu erledigen.

„Wir bauen einen Offenstall – Bautagebuch Teil 6 … Sommer / Herbst 2017 – die Pferde ziehen in den neuen Offenstall ein!“ weiterlesen

Wir bauen einen Offenstall – Bautagebuch Teil 5 … Sommer 2017 – ein weiteres Stück Trail und die Heuraufe

Prost!
Prost!

Und weiter geht es mit dem Bau im Sommer 2017. Wir haben schon viel geschafft. Es ist ein Stück Trail um den Reitplatz herum fertig gestellt und die Hauraufe in Betrieb und zur elektrischen Ansteuerung vorbereitet. Auch am Gebäude und dem restlichen Gelände ging es weiter. Ich muss ehrlich gestehen, dass dieses Bauvorhaben ganz schön Nerven kostet. Als wir damals unser Wohnhaus gebaut haben, kam mir das alles ein wenig leichter vor – naja, egal – erstmal ein Bier trinken und dabei die bereits fertig gestellten Sachen ein wenig wirken lassen…

„Wir bauen einen Offenstall – Bautagebuch Teil 5 … Sommer 2017 – ein weiteres Stück Trail und die Heuraufe“ weiterlesen

Wir bauen einen Offenstall – Bautagebuch Teil 3 … Winter 2016 / 2017 – einige Fotos

Cliff und Gitano beim Heu fressen...
Cliff und Gitano beim Heu fressen…

Im Winter konnten wir nicht so viel bauen – es war sehr kalt und das Stallgebäude war lang nicht fertig – so hätte man ja Innenausbau machen können. Egal, die Pause war gut, um einige Dinge zu beobachten und zu planen und um das bisher erreichte wirken zu lassen.

„Wir bauen einen Offenstall – Bautagebuch Teil 3 … Winter 2016 / 2017 – einige Fotos“ weiterlesen

Wir bauen einen Offenstall – Bautagebuch Teil 2 … die heiße Bauphase…

Ausgelegte "Ridcon" Reitplatzgitter
Ausgelegte „Ridcon“ Reitplatzgitter

Während die Pferde schon einmal provisorisch eingezogen sind, gehts derweil ans Eingemachte! Schließlich soll alles so schnell wie möglich nutzbar sein. Und Provisorien nerven mich – also auf gehts!
Oben ist eine Teilfläche vom Reitplatz zu sehen. Den ins Gelände zu bringen war nicht so einfach und hat im wahrsten Sinne des Wortes „jede Menge Schotter“ gekostet. 😀 … Durch das Gefälle musste viel ausgeglichen werden. Die Trennschicht ist ein spezielles Reitplatzgitter von Ridcon mit Querentwässerung in beide Richtungen und Wasserreservoir am Boden des Gitters. Verfüllt wurde dann mit gewaschenem 0-1er Sand. Über dem Gitter sind 8cm Sand.

„Wir bauen einen Offenstall – Bautagebuch Teil 2 … die heiße Bauphase…“ weiterlesen