Wieviel Liegefläche braucht ein Pferd?

Muss ein Pferd zum schlafen liegen? Wie will es liegen? Welche Fläche braucht es? Welchen Einfluss hat die Rangordnung?
Laut einer neuen Studie einer schweizer Forschergruppe müssen Pferde für einen entspannten und erholsamen Schlaf liegen können und haben auch eine REM-Phase. Richtige Erholung und damit gute Leistungsfähigkeit ist nur möglich, wenn die Liegefläche optimal ist.


Unter diesem Link: Studie: Wieviel Liegefläche braucht ein Pferd sind die Ergebnisse der Untersuchung zusammengefasst. Wir werden sie selbstverständlich bei der Planung unseres Stalls berücksichtigen.

Da sich die Studie auf das „Tierschutz-Kontrollhandbuch. Technische Weisungen über den baulichen und qualitativen Tierschutz Pferde“ bezieht, füge ich die entsprechende Datei als pdf an: Tierschutz-Kontrollhandbuch+Pferde

Zusammengefasst sind für eine „Gruppenbox“ Liegeflächen mit einem Faktor von 1,5 zu den empfohlenen Mindestflächen optimal, um auch rangniedere Pferde in den Genuss ungestörter Schlafphasen kommen zu lassen. Die Mindestflächen sind abhängig vom Stockmaß. Unsere Pferde benötigen deshalb lt. Empfehlung eine Liegefläche von min. 4,5m² (Pony) – 6m² (PRE) pro Pferd. Wir runden großzügig auf und legen die Liegefläche des Offenstalls auf 5 Pferde und 6m² pro Pferd aus – um den Faktor 1,5 erhöht, landen wir bei einer Fläche von 45m² – wohlgemerkt, nur Liegefläche! Wir planen weitere, durch Raumteiler abgetrennte Bewegungs- und Fressfläche ein, welche bei schlechtem Wetter genutzt werden soll. Diese Fläche entnehmen wir ebenfalls aus dem Kontrollhandbuch. Bei einem Stockmaß von 1,48 – 1,62m sind Mindestflächen von 9m² pro Pferd vorgeschrieben (excl. Liegeflächen). Defacto sollen 3x3m pro Pferd als reine Bewegungsfläche ausreichend sein. Das entspricht der Größe einer konventionellen Box und erscheint mir etwas knapp bemessen. Wir haben unsere Beiden im Moment auf ca. 25m² stehen (inkl. Liegeflächen) und hätten schon gern diese 12m² pro Pferd als reine „Bewegungsfläche“. Somit kommen wir rechnerisch bei 5 Pferden auf eine Fläche von 60m². Die Gesamtfläche der „Gruppenbox“ inkl. Liegeflächen wird also bei ca. 100m² für 5 Pferde liegen. Das ist schon eine vergleichsweise große Fläche – zudem nur 3 Pferde geplant sind. Aber wer weiß schon, was noch kommt… 😀
Die Umsetzbarkeit bleibt trotzdem zu prüfen. Es sollen schließlich auch noch 2 Boxen für Gastpferde eingebaut werden.

EDIT: Hier findet sich ein weiterer Bericht mit ähnlichen Ergebnissen: Mehr Einstreu – fitteres Pferd!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.